Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2020

Locken auf langen Haaren gebügelt

Mit einem normalen Haarglätter kann eine Frau je nach Stimmung und Anlass ihr Bild ändern: Sie kann voluminöse Locken erzeugen oder ihr Haar perfekt glatt und glatt machen. Sein Hauptzweck ist es, das Haar zu glätten, doch nichts hindert es daran, eine modische Hollywood-Welle oder schlampige Locken, exquisite Locken oder kleine Locken damit zu machen. Locken mit einem Bügeleisen auf langen Haaren erweisen sich als stilvoller und glänzender als mit einem Lockenstab: Die Bügelplatten glätten und drehen gleichzeitig den Faden und verleihen ihm einen natürlichen Glanz.

Welche Art von Eisen wird benötigt?

Wählen Sie eine Turmalin- oder Titanplattenbeschichtung - sie sind moderner, sicherer und weniger traumatisch. In extremen Fällen sollten Sie auf Keramik achten (auch mit einem Ionisator weiterentwickelt). Die ersten beiden Beschichtungen bewältigen sogar den harten Haartyp - sie locken ihn gut und qualitativ und ergeben einen lang anhaltenden „lockigen“ Effekt. Nun, wenn das "Gerät" eine Funktion zum Einstellen der Temperatur in Abhängigkeit von der Dichte und dem Zustand des Haares hat. Experten empfehlen, je nach Haartyp das folgende Temperaturregime zu wählen:

  • 160-180 Grad für dünnes oder geschädigtes, gebleichtes Haar;
  • 180-200 Grad für normales, nicht zu dickes, natürliches Haar;
  • 200-220 Grad Für dichtes, grobes und dichtes Haar.

Wenn wir über die Größe der Bügelplatten sprechen, dann wählen Sie diese in Abhängigkeit von der Dicke und Länge der Haare und dem Effekt, den ich erzielen möchte. Dünne Platten eignen sich für die Bearbeitung dünner, breiter oder sehr langer Haare.

Für langes Haar ist ein Bügeleisen mit breiten Platten und abgerundeten Kanten die beste Wahl, mit dessen Hilfe sowohl kleine als auch große Locken erzeugt werden können.

Wie mache ich Locken?

Das Erstellen einer Frisur beginnt mit dem Vorbereiten und Waschen der Haare: Auf einem sauberen Haar hält das Styling lange an und sieht anständig aus. Verwenden Sie nach dem Waschen einen waschbaren Feuchtigkeitsbalsam oder eine waschbare Feuchtigkeitsmaske, und sprühen Sie das Haar vor dem Trocknen und Lockenwickeln - ein Hitzeschutzmittel in Form eines Sprays (Creme oder Gel machen das Haar schwerer, was zu einem schnellen Glätten der Locken führen kann). Auch wenn Sie keinen Haartrockner verwenden, müssen Sie das Haar vollständig trocknen und erst danach mit der "heißen" Arbeit beginnen.

Der Wärmeschutz kann unmittelbar vor der Verwendung eines improvisierten Lockenstabs angewendet werden, insbesondere wenn Sie keinen Haartrockner verwenden. Solche Produkte schützen die Haare vor mechanischer Beschädigung und helfen zusätzlich, das Haar zu fixieren.

Wie macht man:

  • Vorläufig Tragen Sie Mousse oder Schaum auf das trockene Haar auf, um die Locken zu fixieren - Das Werkzeug verlängert die Lebensdauer der Frisur, insbesondere wenn sie schwer zu stylen, zu schwer oder ungezogen sind.
  • Teilen Sie die Haare in 4-6 Sektoren abhängig von ihrer Dichte und befestigen Sie jeden von ihnen mit einem Krebs oder einem anderen Fixativ.
  • Fangen Sie an, Locken zu drehen vom unteren Sektor vom Hinterkopf bis zu den Schläfen. Es ist praktisch, den Kopf in zwei Hälften zu teilen und nacheinander mit jeder zu arbeiten.
  • Nimm einen Strang mit einem BügeleisenRückzug 2-3 cm von den Wurzeln.
  • Drehen Sie das Bügeleisen um 180 Grad um seine Achse in Richtung vom Gesicht und führen Sie es senkrecht nach unten, halten Sie die Spitze mit Ihrer freien Hand. Machen Sie dasselbe mit jedem Strang.
  • Nach dem Erstellen von Locken besprühen Sie sie mit Haarspray, befestigen Sie die Locken und schlagen Sie mit den Fingern auf die Haarwurzeln.

Locken können in Größe und Form variieren. Um kleine Locken zu wickeln, nehmen Sie dünne und schmale Stränge, um natürliche große Locken zu erzeugen, trennen Sie die breiten und dicken Teile. Je breiter und dicker der Faden ist, desto natürlicher ist der Lockeneffekt, desto weniger haltbar ist er jedoch. Die Struktur des Haares spielt eine große Rolle bei der Qualität der Locken: Je dichter und schwerer das Haar ist, desto schlechter wird das Styling, was bedeutet, dass Sie nicht auf Geheimnisse verzichten können. Das Lockenwickeln mit einem Bügeleisen ist einfach, vernachlässigen Sie jedoch nicht das zusätzliche Styling und die Pflegeprodukte und wählen Sie sie nach Haartyp aus (in der Regel geben die Hersteller die Empfehlungen auf der Verpackung an).

Das Silikon in der Zusammensetzung füllt die Rillen der geschädigten Haare aus, verstärkt sie jedoch erheblich, die „leichten“ Versionen haben keinen kosmetischen Effekt und fixieren nur das Styling.

Wie dreht man die Wellen?

Schöne Wellen sehen abends genauso gut aus wie im Alltag. Sie unterscheiden sich von Locken in Leichtigkeit und Natürlichkeit, und es stellt sich heraus, dass es einfacher ist, sie selbst herzustellen:

  • Um ein Hollywood-Styling zu kreieren, benötigen Sie ein Bügeleisen mit breiten TellernWenn dies nicht im Arsenal gefunden wurde, nehmen Sie breite Fäden und fahren Sie das "Gerät" langsamer durch Ihr Haar.
  • Versuchen Sie, Locken zu machen In jeder Hinsicht identisch: nimm gleich breite schlösser und befestige sie mit tafeln im gleichen abstand an den wurzeln.
  • Erforderlich Kämme jeden Strang vor dem Bügeln.
  • Eine Welle erzeugen wickeln und treiben Sie jeden Strang aus dem Gesicht - Dies wird sie einheitlich machen.
  • Wirf deine Haare zur Seite sperren Frisur mit Lack.
  • Mit seltenen Gewürznelken kämmen Kämmen Sie die Locken vorsichtigBeginnen Sie an den Enden und halten Sie sie mit Ihren Händen.
  • Ziehen Sie die Kammrolle an den Wurzeln und befestigen Sie es mit einer Klammer (ungefähr an der Linie der ersten Biegung).
  • Nehmen Sie Ihren nächsten Teil des Haares mit den Fingern und Kämme sieMit einer Klammer befestigen. Sollte Ordnung bekommen 4-6 Kurven (und noch mehr, wenn das Haar sehr lang ist), mit flachen langen Clips fixiert, um einen Effekt zu erzielen.

Die Welle sieht gut aus, wenn der Abschied seitlich erfolgt. In dem Teil, wo es mehr Haare gibt und eine Welle entsteht. Die gegenüberliegende Seite mit einer kleineren Nummer muss ebenfalls eingerahmt werden: Glätten Sie die Locken mit einem Kamm, wickeln Sie sie hinter das Ohr und fixieren Sie sie unsichtbar.

Layoutbeispiele mit schrittweisen Anleitungen

Das erste Beispiel eignet sich auch für die ungezogensten Haare, die schwer zu stylen sind und absolut keine Form behalten. Ausführungsreihenfolge:

  • Aufteilen sie in Abschnitte und fixieren Sie jeden Clip.
  • Nehmen Sie einen dünnen Faden und wickeln Sie ihn auf Ihren Fingerdrücken Sie mit einer Haarnadel.
  • Nun die entstandene Walze mit einem Bügeleisen zusammendrücken und festhalten Je nach Haarzustand für 2-3 Sekunden: Je feiner sie sind, desto kürzer halten Sie die Platten geschlossen.
  • Lass die Walze unsichtbar und arbeiten Sie mit den anderen Schlössern weiter - befestigen Sie sie und wärmen Sie sie mit einem Bügeleisen.
  • Nachdem das Haar abgekühlt ist, können Sie die Unsichtbarkeit entfernen und elastische Locken genießen.

Je feiner Sie den Faden nehmen, desto feiner werden die Locken. Um die Aufgabe zu erleichtern, können Sie die Litzen unsichtbar vorverriegeln und erst dann mit einem Bügeleisen überarbeiten. Es ist wichtig, keine Walze zu verpassen und für jede Walze gleich große Stränge zu nehmen.

Eine andere Meisterklasse ähnelt der vorherigen und ermöglicht das Erstellen kleiner und elastischer Locken:

  • Aufteilen Haare auf Abschnitten, Abschnitte auf dünnen Strähnen.
  • Nehmen Sie ein Schloss und drehen Sie die Locken: Halten Sie es an der Wurzel, drehen Sie das Eisen um 180 Grad und führen Sie es zur Spitze.
  • Lassen Sie die entstehende Locke nicht los, aber einen Ring bilden und drücken Sie es an den Kopf, fixieren Sie es mit Unsichtbarkeit. Machen Sie dasselbe mit den restlichen Fäden und lassen Sie sie abkühlen.
  • Beseitigen Sie die Unsichtbarkeit und etwas Fixierlack über die Haare sprühen. Sie können die Fäden mit den Händen teilen und an den Wurzeln leicht schlagen.

Eine ungewöhnliche Lockenform haben Zöpfe: Befeuchten Sie Ihr Haar mit Wasser und flechten Sie mehrere kleine und dichte Zöpfe. Warten Sie, bis das Haar vollständig trocken ist, und überziehen Sie jedes Geflecht mit einem erhitzten Bügeleisen. Fahren Sie das Gerät langsam und gleichmäßig, damit sich jeder Strang erwärmen kann. Entblocken Sie Zöpfe und genießen Sie außergewöhnliche Locken.

"Beach Curls" werden nach dieser Technologie hergestellt:

  • Teilen Sie die Haare in Sektoren.
  • Nehmen Sie einen dünnen Faden und drehen Sie ihn zu einem Tourniquet.
  • Gehen Sie mit einem heißen Bügeleisen von oben nach unten und drücken Sie mit den Fingern auf die Teller.
  • Sie können das Bügeleisen zum Ende bringen oder die Spitzen nicht berühren - dann wird das Styling origineller.

Für langes und dünnes Haar ist voluminöses Styling geeignet: Wickeln Sie die Strähnen abwechselnd vom Gesicht und vom Gesicht auf das Bügeleisen. Solch ein nachlässiger Ansatz erzeugt den gewünschten volumetrischen Effekt für feines Haar.

Die Wirkung von „gebrochenen“ Locken wird als interessante Idee angesehen: Wickeln Sie eine dünne Strähne auf einen Bleistift und gehen Sie mit einem erhitzten Eisen daran entlang. Mache die Arbeit mit jedem Strang und genieße kleine, fast afrikanische Locken.

Professionelle Tipps

Es ist bekannt, dass der häufige Gebrauch des Eisens den Zustand der Haare negativ beeinflusst: Sie werden spröde, stumpf, gespalten. Experten sagen, dass Sie das Bügeleisen nicht öfter als 1-2 Mal pro Woche verwenden können und jedes Mal, nachdem Sie Ihr Haar gewaschen haben, einen Balsam oder eine Maske verwenden, um es mit Feuchtigkeit zu versorgen und zu pflegen. Sie geben auch eine Reihe von Empfehlungen, wie man zu Hause perfekte Locken macht:

  • Um die Gesundheit Ihres Haares zu erhalten, verwenden Sie jedes Mal einen Wärmeschutz, bevor Sie einen Haartrockner oder ein Bügeleisen verwenden. Das Geheimnis schöner Haare und der Dauer des Stylings liegt in ihrer ständigen Pflege. Vernachlässigen Sie daher nach jedem Waschen (außer an den Tagen, an denen die Maske verwendet wird) nicht die Haarmasken (1-2 Mal pro Woche) und den Conditioner.
  • Wenn das Haar zu dünn oder geschädigt ist, Wählen Sie die niedrigstmögliche Temperatur des Geräts - nicht mehr als 160-180 Grad.
  • Wählen Sie für dichtes und dichtes Haar eine Temperatur von 200-220 Grad und langsameres Bügeln - Dadurch können die Haare die Form von Locken annehmen und behalten.
  • Natürliche Locken kreieren nehmen Sie breitere Schlösser, und für die Schaffung von "auffälligen" Effekt - klein.
  • Verdrillen Sie einen Faden nur einmal. Wenn es jedoch nicht möglich war, beim ersten Mal eine Locke zu erzeugen, kehren Sie am Ende des Verlegens zu ihr zurück, und markieren Sie sie mit Unsichtbarkeit, um das Schloss nicht zu verlieren.
  • Halten Sie das Bügeln gleichmäßig - für jeden Strang und vom Gesicht aus im gleichen Tempo. Um die Locken gleich zu machen, wählen Sie ungefähr die gleiche Haarbreite.
  • Nur mit trockenem Haar arbeiten. Wenn Sie ein heißes Bügeleisen auf nasses Haar halten, besteht ein hohes Risiko der Beschädigung des letzteren.
  • Lassen Sie den Strang abkühlen, bevor Sie ihn loslassen - Lassen Sie es nicht sofort fallen und halten Sie es 2-3 Sekunden lang in verdrehter Form.
  • Halten Sie das Bügeleisen mit den Fingern, und klemmen Sie es nicht in Ihre Handfläche, um die Beweglichkeit der Bürste zu erhalten und das Bügeleisen in die richtige Richtung zu drehen.
  • Halten Sie das Bügeleisen nicht an den Fäden: Fahren Sie es gleichmäßig über die gesamte Länge und halten Sie ungefähr den gleichen Druck.
  • Wenn das Haar nicht gut hältBesprühen Sie jede Strähne im Abstand von 40-50 cm mit Haarspray.

Experten sagen, dass Styling-Produkte eine Frisur weniger attraktiv machen können, wenn Sie zu weit gehen. Verwenden Sie für natürlich fettiges Haar Puder oder Trockenshampoo - verteilen Sie das Produkt auf den Wurzeln, nachdem Sie die Locken erzeugt haben, und fixieren Sie die Locken selbst mit Lack, wobei Sie sich so weit wie möglich von den Wurzeln entfernen und auf die Länge konzentrieren. Um die Lebendigkeit und Brüchigkeit des Stylings zu erhalten, verwenden Sie Fixiermittel auf ein Minimum und sprühen Sie den Lack aus einem Abstand von einem halben Meter zur Frisur.

Das folgende Video zeigt Ihnen, wie Sie Strandcurls mit einem Bügeln auf langen Haaren herstellen.

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar