Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2020

Gesichtsverjüngende Öle

Schönheit ist eine schreckliche Kraft, und um die Besitzerin eines attraktiven Erscheinungsbildes zu werden, sollten moderne Frauen viel Zeit und Aufmerksamkeit auf die Pflege ihrer Haut verwenden, insbesondere wenn es um Gesicht, Hals und Dekolleté geht. Im gegenwärtigen Stadium der Entwicklung der Kosmetologie haben sich Öle zur Hautverjüngung sehr verbreitet.

Jetzt verwenden viele Vertreter der schönen Hälfte der Menschheit sie als Teil verschiedener Masken, Cremes und Lotionen.

Altersbedingte Veränderungen

Das Alter hat eine schreckliche Fähigkeit, unser Aussehen zu prägen. Egal wie traurig es auch klingen mag, leider ist alles so. Im Laufe der Jahre verliert die Haut ihre Festigkeit und Elastizität, es kommt zu Faltenbildung, Absacken. Die ersten Gesichtsfalten treten in der Regel um die Augen und auf der Stirn auf. Nach 40 breiten sie sich im Bereich der Nasolabialfalten aus, die Verformung der Augenlider beginnt: sie hängen durch.

Dies ist alles auf die Tatsache zurückzuführen, dass Hautzellen Feuchtigkeit verlieren und ihre Fähigkeit zur Wiederherstellung und Erneuerung verlieren.

Daher ist es äußerst wichtig, sie kompetent zu betreuen. Natürlich können die meisten Hautunreinheiten durch Rückgriff auf Kosmetika verborgen werden. Es sollte jedoch beachtet werden, dass die Konsequenzen schlimmer werden können, wenn Sie nicht rechtzeitig damit beginnen, Alterungsprozesse zu verhindern.

Die Gesichtsverjüngung ist bei modernen Frauen ein weit verbreitetes Verfahren, das in Salons durchgeführt wird. Aber Sie können gut gegen altersbedingte Veränderungen vorgehen, ohne die Hilfe von Kosmetikerinnen in Anspruch nehmen zu müssen. Mit natürlichen Zutaten können verschiedene Masken, Cremes, Lotionen oder Peelings zu Hause gekocht werden, um die Jugend für viele Jahre zu erhalten.

Vorteile für alternde Haut

In jüngster Zeit haben sich natürliche Öle bei der Suche nach Jugendlichen verbreitet. Im Kampf gegen die Hautalterung sind sie einfach unübertroffen. Kosmetische Öle werden als Teil von Masken, Cremes und anderen Produkten zur Faltenglättung verwendet. Die vorteilhaften Eigenschaften dieser Öle sind endlos. Und es gibt mehrere Gründe, warum sie zu echten Favoriten der meisten Kosmetikerinnen und modernen Frauen geworden sind.

  1. Dies sind ganz und gar natürliche Produkte, die keine Farbstoffe, Parabene und Konservierungsstoffe enthalten. Im Gegenteil, sie enthalten viele nützliche Nährstoffe, Vitamine und Mineralien, die sich außerordentlich positiv auf den Hautzustand auswirken.
  2. Die menschliche Haut ist am anfälligsten für kosmetische Öle, Statt Cremes ziehen sie schnell ein und dringen tief in die Zellen der Epidermis ein.
  3. Sie sind weniger aggressiv auf der Haut, Im Gegensatz zu künstlichen Produkten, die unter anderem bei empfindlicher Haut allergische Reaktionen und Rötungen hervorrufen können.
  4. Sie sind absolut unbedenklich für die Haut, weil Verletzen Sie nicht das natürliche Gleichgewicht, während die natürliche Schutzschicht der Epidermis erhalten bleibt.
  5. Wirkstoffe in Ölen Falten vermeiden, perfekt reinigen, tonisieren und pflegen auch die trockenste Haut.

Sie werden nur aus natürlichen Zutaten (Nüssen, Samen, Samen) durch Kaltpressen gewonnen.

Nutzungsbedingungen

Es gibt viele Möglichkeiten, diese wundersamen Mittel anzuwenden: Sie können Ihr Gesicht abwischen, indem Sie es tief in Falten reiben (natürlich, wenn es sich nicht um ätherische Öle handelt), oder Sie können sie bestimmten Masken in bestimmten Anteilen hinzufügen (Masken mit ätherischen Ölen und rotem Pfeffer sind sehr effektiv). Cremes, Lotionen, Peelings usw. Beim Auftragen von Ölen zu Hause ist es jedoch wichtig, bestimmte Regeln einzuhalten, aufgrund derer Sie die bestmögliche Wirkung erzielen und die Gesundheit und den Zustand Ihrer eigenen Haut nicht beeinträchtigen.

Bei der Herstellung von kosmetischen Mischungen aller Art, die Öle enthalten, Folgende Grundsätze sind immer zu beachten:

  1. Sie können nicht mehr als sieben verschiedene Typen in einem Produkt mischen.
  2. Ether sind extrem aktive, potente Komponenten, Daher sollten sie nur tropfenweise aufgetragen werden (nicht mehr als 2-3 Tropfen). Außerdem können ätherische Öle bei unsachgemäßer Verwendung Verbrennungen verursachen. Für sie müssen Sie speziell eine Basis in Form einer Creme verwenden.
  3. Verwenden Sie das gleiche Öl nicht zu lange. ohne eine Pause zu machen. Es wird empfohlen, nicht mehr als 3 Wochen zu verwenden und die Haut anschließend einen Monat lang zu pausieren.
  4. Außerdem müssen Sie vor der Verwendung von Ölen sicherstellen, dass Sie keine allergischen Reaktionen haben auf Komponenten. Führen Sie dazu einen Test durch: Tragen Sie eine kleine Menge Öl auf die Ellenbogen-Biegezone auf und beobachten Sie den Zustand.

Wenn Sie Öle in reiner Form verwenden, versichern Kosmetikerinnen, dass sie nachts angewendet werden müssen, um ein besseres Ergebnis zu erzielen. Die Haut ist zu dieser Tageszeit am anfälligsten für die Wirkungen verschiedener Wirkstoffe, und daher können vorteilhafte Bestandteile und Vitamine bis in die Tiefen der Epidermis vordringen.

Wenn Sie es vorziehen, Masken oder Cremes zuzubereiten, dann seien Sie äußerst vorsichtig und vorsichtig: Vermeiden Sie es, auf die schleimigen Lippen und Augen zu gelangen.

Tragen Sie auch kein Öl auf die Augenpartie auf, da die Haut dort sehr empfindlich ist und Reizungen auftreten können.

Reinigen Sie die Haut gründlich, bevor Sie irgendwelche Mittel anwenden. Entfernen Sie zunächst alle Make-up-Reste. Die Haut wird durch dekorative Mittel verstopft und lässt dementsprechend die nützlichen Bestandteile nicht eindringen. Zweitens empfehlen Kosmetikerinnen, zum Waschen spezielle Gesichtsschäume und auf keinen Fall Seife zu verwenden, weil Es trocknet die Haut sehr stark aus und kann sie schädigen. Befeuchten Sie anschließend ein Wattestäbchen mit Lotion oder Tonic und wischen Sie sich das Gesicht ab.

Nach der Reinigung können Sie die Haut dämpfen, so dass sich die Poren öffnen und anfälliger für die Wirkung von Nährstoffen werden. Jetzt kann Ihre Haut Pflegeprodukte auftragen.

Viele Mädchen berücksichtigen einen weiteren wichtigen Aspekt der Verwendung von Ölen nicht. Dies ist eine Anwendungsmethode. Beim Auftragen der Zusammensetzung auf die Gesichtshaut ist es sehr wichtig, dies unter Verwendung von Massageelementen zu tun: in kreisenden Bewegungen, die sich in horizontaler Richtung entlang der Massagelinien bewegen.

Sobald das Produkt mit ätherischem Öl zur Hautverjüngung auf Ihrem Gesicht ist, wird empfohlen, sich vollständig zu entspannen.

Ihr Gesichtsausdruck sollte unbeweglich bleiben: Sie können nicht sprechen und lachen. Am besten einfach auf ein Sofa oder Bett legen und die Augen schließen. Lassen Sie das Produkt gut einweichen.

In der Regel wird eine Creme mit Ölen über Nacht stehen gelassen und die Maske nach 15-20 Minuten abgewaschen. Wenn Sie anfangen, die Maske zu entfernen, reiben Sie auf keinen Fall Ihre Haut. Es ist besser, die Produktreste mit sanften, gleichmäßigen Bewegungen vom Gesicht zu entfernen. Reiben Sie die Haut nach dem Waschen nicht mit einem Handtuch ab, sondern lassen Sie sie auf natürliche Weise trocknen.

Beste Heilmittel

Jedes der Öle hat seinen eigenen Zweck und wirkt sich nachteilig aus. Um ein Werkzeug richtig auszuwählen, müssen Sie sich daher entscheiden, für welche Zwecke Sie es verwenden möchten.

Sesamsamen

Aus Sesamsamen gewonnenes Öl gilt als optimal für die Haut, weil Geeignet für alle Arten. Es wirkt aktiv auf die mit zunehmendem Alter viel langsameren Prozesse der Regeneration und Erneuerung der Hautzellen ein und trägt so zu deren Verjüngung bei. Es wirkt sich auch perfekt auf andere Hautprobleme aus: Peeling, Reizung usw. Und die enthaltenen Fettsäuren und Lecithin schützen das Gesicht vor negativen Umwelteinflüssen (Sonne, Wind, schmutzige Luft).

Weitere Informationen zur Verwendung von Sesamöl für das Gesicht finden Sie im nächsten Video.

Anti-Aging-Maske mit Sesam

Es ist notwendig, zwei Arten von Butter zu mischen: Sesam und Kakao. Die Mischung auf die gereinigte Haut auftragen und 20-25 Minuten einwirken lassen. Rückstände mit warmem Wasser abspülen.

Klette

Klettenöl wird aus Klettenextrakt bzw. dessen Wurzel gewonnen. Es ist sowohl für kosmetische als auch für medizinische Zwecke weit verbreitet. Dieses Öl enthält eine große Menge an Vitaminen und Mineralstoffen, die sich positiv auf die Hautalterung auswirken, sie straffen und Falten glätten. Es ist erwähnenswert, dass Klettenöl eine weibliche Assistentin nicht nur in der Gesichtspflege ist, sondern auch Haare und Nägel im Rahmen von Masken stärkt.

Das in der Klette enthaltene Protein hilft, das natürliche Lipidgleichgewicht der Haut aufrechtzuerhalten und ihre Elastizität zu erhöhen. Fügen Sie es oft zu Anti-Aging-Masken für die Augenpartie hinzu.

Durch die ständige Verwendung von Klettenöl in der Gesichtspflege finden Sie klare Konturen und empfindliche Haut.

Glättende Maske

Drücken Sie einen Teelöffel Saft aus Aloe-Blättern, geben Sie fünf Tropfen Klettenöl hinzu und mischen Sie alles mit einem Teelöffel Petersilienbrühe. Tragen Sie die Mischung auf Ihr Gesicht auf, lassen Sie die Mischung trocknen, spülen Sie den Rückstand nach 20-25 Minuten.

Das Rezept für eine Gesichtsmaske mit Klettenöl sehen Sie im nächsten Video.

Jojoba

Jojobaöl wird aus einem in Nordamerika wachsenden Busch gewonnen. An sich ist es eine Art Wachs, das viele hautfreundliche Nährstoffe enthält. Besonders dieses Öl wirkt sich positiv auf Besitzer überempfindlicher, zu Reizungen neigender Haut aus.

Dies ist eines der Öle, die auch während der Schwangerschaft und Stillzeit nicht kontraindiziert sind.

Viele Kosmetikerinnen bemerken, dass dies das wirksamste Öl im Kampf gegen altersbedingte Veränderungen ist. Darüber hinaus argumentieren sie, dass es keine Kontraindikationen für die Verwendung gibt.

Lesen Sie mehr über Jojobaöl im nächsten Video.

Faltenmaske

Jojobaöl und Avocado mischen. Auf Gesicht und Hals auftragen. Nach 15 Minuten mit warmem Wasser abspülen. Geeignet für den täglichen Gebrauch.

Sonnenblume

Gewöhnliches, nicht raffiniertes Sonnenblumenöl, das in den Regalen eines modernen Supermarkts zu finden ist, kann auch zur Herstellung von Hautverjüngungsprodukten verwendet werden. Neben Sonnenblumen erfreuten sich auch Leinsamen und Oliven zunehmender Beliebtheit. Diese Öle können separat verwendet werden. Das beste Ergebnis wird jedoch erzielt, wenn mehrere Typen gleichzeitig gemischt werden. Diese regulären Öle passen gut zu ätherischen Ölen. Seien Sie jedoch vorsichtig beim Mischen, ätherische Öle müssen in der Menge von nur wenigen Tropfen hinzugefügt werden.

Mehr zur Gesichtspflege mit Sonnenblumenöl im nächsten Video.

Fir

Das Harz von Nadelbäumen ist seit langem für seine Heilkraft bekannt. Schon in jungen Jahren glaubte man, sie sei eine Assistentin bei allen Krankheiten. Dagegen nimmt die Tanne unter den Nadelwaldbewohnern eine führende Stellung in Bezug auf ihre nützlichen Eigenschaften ein. Tannennadeln enthalten Nährstoffe wie Vitamin C, Vitamin A und E, die für die Erhaltung von Jugend und Schönheit erforderlich sind, sowie Mikro- und Makroelemente.

Tannenöl hat eine erstaunliche Wirkung auf den Körper: Es beseitigt Viren und Pilze, betäubt, beseitigt Schwellungen, beugt dem Auftreten von Krähenfüßen im Augenbereich vor, bekämpft Hautirritationen, strafft und glättet Falten.

Sehr oft ist dieses wundersame Mittel auch in Shampoos und Haarbalsamen enthalten. Solche Substanzen machen das Haar gesund und seidig. Mit einem Wort können wir sagen, dass ein Tannenbaum ein Lagerhaus der Jugend und Schönheit für Ihre Haut ist.

Mariendistel

Mariendistelöl oder Distel, wie es im Volksmund verwendet wird, ist ein aktives Antioxidans. Es hilft nicht nur, Falten zu glätten, sondern heilt auch perfekt Wunden und Risse in der Haut, bekämpft Krankheiten wie Psoriasis, Entzündungen, Ekzeme und Dermatitis. Mariendistel ist auch dafür bekannt, die Aufnahme giftiger Substanzen in den Körper zu hemmen.

Mandel

Mandelöl wird durch Kaltpressen von geschälten Mandelkernen gewonnen. Es wird zur Pflege von Gesicht und Körper, Haut, Haaren und Nägeln verwendet. Seine Zusammensetzung ist mit den für die Verjüngung wichtigsten Vitaminen angereichert: A, B, E und F. Mandelöl wird häufig zur Entfernung von „Krähenfüßen“ verwendet, da es die empfindliche Haut der Augenlider günstig beeinflusst, ohne negative Auswirkungen zu haben und ohne Reizungen zu verursachen.

Bewertungen

Frauen, die bereits Öle zur Verjüngung ihres Gesichts verwendet haben, sprechen anders über ihre Erfahrungen. Zum Beispiel waren viele von der Wirkung von gewöhnlichem Olivenöl überrascht. Es dient nach Ansicht der schönsten Damen als hervorragende Basis für Masken. Dazu kommen verschiedene Ester: Patschuli, Ylang-Ylang oder Bergamotte. Bei regelmäßiger Anwendung lässt das Ergebnis nicht lange auf sich warten: Falten werden geglättet, die Haut bekommt ein gesundes Aussehen.

Rizinusöl hat bei seinen Bewunderern einen sehr positiven Eindruck hinterlassen.

Es ist schonender, so dass es in seiner reinen Form angewendet werden kann, ohne eine Basis zu verwenden. Einige junge Damen stellten fest, dass es bei täglicher Anwendung Falten in den Augenwinkeln glättet und ihr weiteres Auftreten verhindert. Sie müssen nur ein Wattestäbchen anfeuchten und die Zusammensetzung vorsichtig auf die Haut der Augenlider auftragen.

Seien Sie jedoch vorsichtig: Einige Frauen bemerkten, dass ihre Augenlider nach solchen Kompressen morgens anschwollen. Kosmetikerinnen geben einige Tipps, wie Sie dies vermeiden können. Alles ist denkbar einfach: Sie müssen zwei bis drei Stunden vor dem Zubettgehen Öl auftragen und nicht erst, bevor Sie ins Bett gehen.

Jojobaöl erhielt außergewöhnliche Anerkennung: Laut Bewertungen ist die Verwendung dieses Hautverjüngungsmittels vielen modernen kosmetischen Eingriffen in Salons überlegen.

Viele sagen, dass es sogar die Wirkung von Botox übertreffen kann.

Viele Komplimente erhielten Leinöl. Diejenigen, die es verwendeten, bemerkten, dass die Haut viel frischer und jünger aussah. Trockenheit und Peeling verschwanden.

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar