Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2020

Silikonshampoos

In letzter Zeit legen Mädchen und Frauen immer mehr Wert auf die Zusammensetzung der von ihnen verwendeten Produkte. Dies gilt für dekorative Kosmetik und Pflege. Für die Haarpflege wählen viele Shampoos ohne Silikone. Die Vor- und Nachteile einer solchen Wahl werden in diesem Artikel erörtert.

Was ist Silikon und ist es schädlich?

Silikon ist immer noch eine der am häufigsten verwendeten Komponenten in fast allen kosmetischen Formulierungen. Es wird zu Cremes, Lippenstiften und Produkten für die Körper- und Haarpflege hinzugefügt.

Silikon selbst ist ein synthetisches Produkt, das aus Verbindungen von Silizium und Sauerstoff hergestellt wird. Diese "Ketten" sind hitzebeständig und elastisch. Außerdem können sie Feuchtigkeit speichern. Aus diesem Grund werden sie zur Herstellung von Kosmetika aller Art verwendet.

Entgegen der Meinung vieler schadet Silikon Haar und Körper nicht. Es ist nicht giftig. Gleichzeitig bildet das Produkt einen dünnen Schutzfilm auf dem Haar. Das ist zum einen sehr gut, denn es macht das Haar gepflegt, schwer und glänzend. Andererseits ist dieser Effekt nur die äußere Manifestation der Wirkung von Silikon.

Aufgrund des auf dem Haar auftretenden Schutzfilms dringen die notwendigen Nährstoffe nicht in das Haar ein. Egal welche guten Masken und Balsame verwendet werden, sie funktionieren nicht vollständig auf Ihren Locken.

Damit die Strähnen schön und gepflegt bleiben, wird Mädchen empfohlen, Shampoos ohne Silikone in der Zusammensetzung zu wählen. Andernfalls hilft Ihnen keine zusätzliche Ernährung von außen.

Darüber hinaus haben Experten kürzlich nachgewiesen, dass Silikon nicht nur für Haare, sondern auch für die Kopfhaut schädlich ist. Es dringt nicht in die Epidermis ein, sondern bildet eine Schutzschicht. Dieser unsichtbare Film gibt nicht nur keine Feuchtigkeit ab, sondern hält auch Schmutz, Bakterien und Talg auf der Haut zurück. Auf diese Weise wird die Haut mit der Zeit schmutzig und es können Hautausschläge und Akne auftreten.

Wie man die Zusammensetzung bestimmt

Wenn Sie sicherstellen möchten, dass das Shampoo kein Silikon enthält, schauen Sie sich die Zusammensetzung genau an. Es sollte keine Substanz enthalten, deren Name mit "Siloxan", "Kegel" oder "Conol" endet.

Während des Gebrauchs ist das silikonfreie Shampoo leicht abzuwaschen, und nach dem Waschen bleiben keine unangenehmen Empfindungen auf der Kopfhaut zurück.

Stärker zusammengesetzte Shampoos halten das Haar jedoch so fest, dass sie mit anderen Produkten abgewaschen werden müssen.

Beliebte Heilmittel

Schauen wir uns einige gute Optionen für Haarpflegeprodukte an, die Sie sicher kaufen können, ohne befürchten zu müssen, dass sie Ihnen Schaden zufügen.

Creme-Shampoo Mandarine & Zimt

Dies ist ein Produkt eines inländischen Herstellers. Es hat eine ziemlich dicke, fast cremige Textur. Daher kann es nicht nur als Produkt zum Waschen Ihrer Haare, sondern auch als Maske verwendet werden. Aus dem gleichen Grund wird das Werkzeug ziemlich langsam verbraucht.

Dieses Produkt hat eine gute natürliche chemikalienfreie Zusammensetzung.

Es enthält Karottenöl, Kakteen und Mandarinenextrakte. Ebenfalls vorhanden ist der im Namen genannte Zimt, der das Haarwachstum anregt, während andere Bestandteile sie mit Vitaminen und Nährstoffen sättigen.

Glättendes Shampoo mit Öl

Die Marke Kiehl ist bekannt für ihre sehr hochwertigen Make-up-Produkte. Sie enthalten nahrhafte Öle als Alternative zu schädlichen Silikonen. Dies ist Arganöl, das das Haar gut schützt und wiederherstellt, und Babassu, das für seine feuchtigkeitsspendende Wirkung bekannt ist.

Wohlfühlshampoo

Dieses Davines Produkt hat eine sehr milde feuchtigkeitsspendende Wirkung. Seine Zusammensetzung kombiniert ätherische und pflanzliche natürliche Öle, die zur Pflege von Haaren aller Art geeignet sind. Dieses Shampoo kann auch unabhängig verwendet werden, ohne es mit einem Balsam oder einer Maske zu ergänzen.

Dercos Anti-Dandruff Advanced Action Shampoo

Vichy Shampoo pflegt Ihr Haar so schonend wie möglich. Es schützt müdes Haar vor Trockenheit und Schuppen und macht es gepflegter. Menthol ist im Shampoo enthalten, das leicht erfrischend und kühlend wirkt.

In dieser Linie von dieser Marke gibt es Arten von Shampoo für verschiedene Haartypen, so dass Sie das perfekte Mittel für sich selbst wählen können.

Das Cleanse Clarifying Shampoo

Oribe Haarpflegeprodukt ist für gelegentliches Waschen geeignet. Es kann nicht mehr als einmal pro Woche verwendet werden. Aber auch bei solch einer seltenen Wäsche sehen Ihre Haare immer gesund und schön aus.

Anstelle von Parabenen und Silikonen enthält das Produkt alle Arten von Pflanzenextrakten und Vulkanasche.

Reparatives Shampoo

Zum Schutz von gefärbtem Haar eignet sich das silikonfreie Aloxxi-Shampoo. Dieser Effekt ist auf das Vorhandensein von Keratin- und Hülsenfruchtextrakten in der Zusammensetzung zurückzuführen. Sie ermöglichen es Ihnen, die Struktur des Haares dichter zu machen. Gefärbtes Haar bleibt daher schön und strahlend.

Es wird empfohlen, dieses Shampoo im Sommer zu verwenden, da es das Haar perfekt vor ultravioletten Strahlen schützt. Ihre Locken brennen in diesem Fall nicht aus.

Reveur-Shampoo für die Kopfhaut

Japanische Kosmetik gilt als sehr hochwertig. Viele Mädchen starren die exquisiten und raffinierten japanischen Frauen an, die das gleiche glänzende und gesunde Haar haben wollen wie sie. Das Erhalten solcher Ergebnisse hilft dem Produkt von Japonica. In seiner Zusammensetzung gibt es bis zu fünfzehn Extrakte pflanzlicher Pflanzen. Sie reinigen die Kopfhaut sehr schonend und spenden Feuchtigkeit. Aufgrund seiner Konsistenz ist dieses Shampoo ziemlich flüssig. Wenn Sie es zum ersten Mal verwenden, werden Sie möglicherweise überrascht sein, wie schlecht es schäumt. Dies ist jedoch bei silikonfreien Shampoos normal.

Eine Packung eines solchen Produkts hält lange, da es recht langsam verzehrt wird.

Ahorn waschen

Dieses Produkt von Philip Martin ist eine Kreation einer bekannten Bio-Marke. Das von zwei Brüdern gegründete Unternehmen gilt seit langem als umweltfreundlich. Sogar Menschen mit überempfindlicher Haut und kleinen Kindern können ihre Produkte verwenden.

Dieses Shampoo ist sehr gut, da die Zusammensetzung pflanzliche Inhaltsstoffe enthält. Die Zusammensetzung enthält Extrakte aus Lavendel, Kiefer, Ahorn und Ginseng. Experten empfehlen die Verwendung im Winter, wenn die Haut so weit wie möglich dehydriert ist.

Nachdem Sie dieses Shampoo verwendet haben, werden Ihre Locken weich und gepflegt. Außerdem riecht nasses Haar nach süßem, süßem Sirup.

Das sind natürlich alles andere als gute silikonfreie Shampoos. Aufmerksamkeit wird auch Marken wie Salon Deapres oder Florisilik geschenkt.

Mittel, auf denen die Bezeichnung "ohne Silikon" steht, sind sowohl in teuren Marken als auch in Produkten aus dem Massenmarkt zu finden. Bei der Auswahl Ihres neuen Shampoos sollten Sie sich daher nicht auf die Kosten und Versprechen des Herstellers konzentrieren, sondern auf Kundenbewertungen und Ihre eigenen Gefühle.

Im Video unten eine Bewertung von silikonfreien Shampoos.

Wie man Haare wiederherstellt

Wenn Ihr Haar nach der Verwendung von Silikonshampoos müde und trocken aussieht, können Sie versuchen, es wiederherzustellen.

Für die Behandlung von porösem Haar müssen Sie Produkte verwenden, die die darin angesammelten Silikone von den Schlössern abwaschen und die Kopfhaut sanft reinigen. Diese Eigenschaften können sich durch Produkte auszeichnen, die die Aufschrift auf dem Etikett tragen ALES, ALS, SLS oder SLES.

Wenn Sie jedoch nicht möchten, dass eine Chemikalie mit Hilfe einer anderen Chemikalie gereinigt wird, und nicht sicher sind, ob sich die Nachteile und Vorteile eines solchen Produkts gegenseitig aufheben, verwenden Sie natürliche Produkte.

Aus den Bio-Produkten, die in jedem Haushalt zu finden sind, können Sie Essig oder eine einfache Babyseife ohne aromatische Zusätze wählen.

Nachdem Sie die Locken mit Essig gespült oder Ihre Haare mit Seife gewaschen haben, verwenden Sie für die Endreinigung ein silikonfreies Shampoo. Diese Methode eignet sich gut für poröses Haar, das nach Verwendung der falschen Produkte zu zotteln und zu fusseln begann.

Für eine vollständige Haarwiederherstellung ist es jedoch nicht ausreichend, ein oder zwei Mal einen solchen Eingriff durchzuführen. Ihr Haar braucht Zeit für eine vollständige Genesung. Sowie eine gute Ernährung (dies gilt für gesunde Ernährung und die Verwendung von Masken) und die Abwesenheit von Stress.

Befolgen Sie diese einfachen Tipps, verwenden Sie hochwertige silikonfreie Shampoos und Ihr Haar bleibt immer gepflegt und gesund.

Sehen Sie sich das Video an: Silikone in Haarprodukten? - Eure Meinung, meine Meinung (Februar 2020).

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar