Beliebte Beitr├Ąge

Tipp Der Redaktion - 2020

Shampoo mit natürlichen Ölen

Schönes und gesundes Haar ist der Stolz jeder Frau. Um ihre Haare zu pflegen, verwenden Frauen eine große Menge Geld, unter denen der erste Platz Shampoo ist. Dieses Produkt kann so unterschiedlich sein, dass einige seiner Vertreter von Vorteil sind, während andere schädlich sein können. Alles hängt von der Zusammensetzung des Produkts ab.

Jetzt enthalten viele Kosmetikprodukte aggressive künstliche Zusätze, die es wunderbar schäumen lassen und selbst hartnäckigsten Schmutz abwaschen. Gleichzeitig können sie das Haar erheblich schädigen, die Haut austrocknen und sogar Probleme mit Schuppen und Haarwuchs verursachen.

Globale Marken streben danach, die Zusammensetzung ihrer Produkte zu verbessern und sie natürlicher zu machen. Der Zusatz von Ölen, Pflanzenextrakten und Vitaminen bereichert die Zusammensetzung und verleiht dem Produkt neue vorteilhafte Eigenschaften. Mit unserem üblichen Shampoo können wir es ein bisschen besser machen. Zum Beispiel ein paar Tropfen gesundes Öl hinzufügen.

Vor- und Nachteile von Naturheilmitteln

Bioprodukte haben unbestreitbare Vorteile gegenüber herkömmlichen Konsumgütern:

  • Enthält keine Konservierungsstoffe, Parabene und Karzinogene.
  • den normalen pH-Wert der Dermis des Kopfes nicht beeinflussen;
  • mit Seborrhoe und dem Verlust von Strängen zu kämpfen;
  • Reduzieren Sie die Bildung von Spliss aufgrund von Pflanzenproteinen und versiegelten, ungepflegten Haaren.
  • vor schädlichen Umwelteinflüssen schützen, freie Radikale;
  • Haare und Haut pflegen, Wachstum anregen, heilen, nähren.

Die Zusammensetzung von Bio-Produkten enthält nur natürliche Substanzen, daher gibt es keine Einschränkungen für deren Verwendung. Die einzigen Ausnahmen sind allergische Reaktionen auf die Substanzen, aus denen die Pflanze besteht.

Die Verwendung natürlicher Shampoos hat jedoch auch Nachteile:

  • nicht mit Verschmutzung auf einmal fertig werden, kann schlecht Schaum bilden;
  • Wenn Sie Styling, Styling oder Produkte verwenden, die Silikon enthalten, ist es sinnlos, Ihre Haare mit organischem Shampoo zu waschen.
  • Die Konsistenz eines solchen Werkzeugs kann flüssig und unwirtschaftlich sein.
  • schlecht gewaschenes dickes Haar;
  • Wenn zuvor nur normales Shampoo verwendet wurde, kann dies zu trockener Haut führen.

Kompositionsmerkmal

Die Zusammensetzung der natürlichen Mittel zum Waschen der Haare ist recht einfach, sie kann jedoch mit verschiedenen nützlichen Substanzen variiert und gesättigt werden. Hier sind die Hauptkomponenten solcher Kosmetika:

  • Weichwaschmittelkomponenten. Anstelle von Natriumlaurylsulfat, das für einfache kosmetische Produkte üblich ist, enthalten organische Shampoos natürliche Substanzen, die es ihnen ermöglichen, zu schäumen und Verunreinigungen zu entfernen. Oft handelt es sich dabei um eine Zusammensetzung, die aus Kokos-, Mono- und Diglyceriden von Fettsäuren isoliert wird, die auch für die Lebensmittelherstellung verwendet werden dürfen.
  • Grund- und ätherische Öle, Vitamine - nähren, heilen, kämpfen mit zahlreichen Problemen der Kopfhaut und des Haaransatzes. Einige Öle wirken antiseptisch und wundheilend. Beruhigen Sie die Dermis, verbessern Sie die Durchblutung, liefern Sie Sauerstoff.
  • Natürliche Pflanzenextrakte - Befeuchten und pflegen Sie die Fäden. Es ist anzumerken, dass im 18. Jahrhundert die Frauen Kräutergüsse anstelle von Shampoos verwendeten, um sie mit ihren Haaren zu waschen und sie so zu pflegen. Kräuter machen das Haar voluminöser und glänzender. Ein Extrakt aus Aloe wirkt beispielsweise hervorragend gegen Schuppen, spendet Feuchtigkeit, pflegt die Haut und hilft bei der Heilung kleinerer Verletzungen. Avocado macht das Haar weich, kräftig und strahlend.
  • ProteineB. aus Weizenkeimen gewonnen, stellen Sie den Haarschaft wieder her. Wasserhaushalt regulieren, perfekt nähren. Oft werden sie aufgrund ihrer bemerkenswerten vorteilhaften Eigenschaften und Sicherheit in verschiedenen Cremes, Gesichtspflegeprodukten und vielen anderen Produkten verwendet.
  • Panthenol, das sogenannte Provitamin B5mildert Locken, hält Feuchtigkeit in ihnen. Befeuchtet tief, wirkt sich positiv auf den Wasserhaushalt und die Talgproduktion aus.

Beste Bio-Heilmittel

Schauen wir uns einige Marken an, die Haarprodukte mit einer natürlichen Zusammensetzung herstellen und als Bio-Produkte positioniert sind:

  • Kapous - professionelle Kosmetik. Es werden keine Parfümkompositionen als Bestandteil seiner Produkte verwendet. Es gibt drei verschiedene Produkte in einer natürlichen Serie.

Shampoo mit Biotin stimuliert das Wachstum neuer Haare, stärkt die Struktur des Haarschafts.

Biotin verbessert die eigene Keratinproduktion und Proteinsynthese. Es ist in vielen Formulierungen enthalten und wirkt sich positiv auf den Eiweiß- und Fettstoffwechsel aus, zwingt die Epidermis, sich zu erholen und zu erneuern, stärkt die Verschlüsse und beugt deren Verlust und Verfärbung vor.

Arganöl kann als Anti-Aging-Mittel eingesetzt werden. Dank ihm wird das Altern des Haaransatzes und der Dermis deutlich verlangsamt. Argan-basierte Verbindung schützt das Haar, lindert Entzündungen, heilt.

Shampoo mit Milchproteinen stellt die Haarfollikel aktiv wieder her, schützt die Locken vor Sonneneinstrahlung und beseitigt die Auswirkungen der Sonneneinstrahlung.

Verbessert die Durchblutung, macht Fäden elastisch.

  • LibreDerm Hyaluronic Shampoo mit Arganöl Geeignet für normales bis trockenes Haar, einschließlich erschöpfter Flecken. Es enthält einen Extrakt aus Aloe Vera, pflegt, stellt die Haut wieder her, hält den Wasserhaushalt aufrecht. Rizinus- und Arganöle sind mit Vitaminen und Mineralstoffen gesättigt, stärken, tonisieren, verleihen Glanz und sorgen für ein gepflegtes Aussehen.

Verbessert die Durchblutung, macht Fäden elastisch.

  • Trichup Haarausfallmittel reinigt sanft und bekämpft die Ursachen der Krankheit. Es pflegt die Zwiebeln und verhindert, dass die Haare brechen. Enthält Extrakte von Pflanzen wie Amla, Aloe Vera, Bringaraj. Diese Inhaltsstoffe füllen die Epidermis mit Vitaminen und Mineralien, heilen, beruhigen. Neben, positive Wirkung auf den Schlaf, das Nervensystem, lindern Kopfschmerzen.
  • Avon "Kostbare Öle" bietet Frisurenpflege, sowohl aus dem Salon. Ideal für fettige Dermis. Es stellt beschädigte Locken wieder her, pflegt mit nützlichen Substanzen, Aminosäuren. Es beschleunigt das Wachstum der Hülle, macht sie gepflegter und gesünder.
  • Marke Cosmia hat mehrere Shampoos in der Linie für verschiedene Arten und Grade der Beschädigung der Stränge. Viele Produkte enthalten Mono- und Sheabutter zur Erholung und Ernährung. Es wirkt sehr empfindlich, kommt aber gleichzeitig mit Verschmutzung zurecht.
  • Eveline Produziert eine natürliche Serie von Haarkosmetika, darunter Shampoo, Maske, Ölelixier. Nach Angaben des Herstellers hat Argan-Shampoo acht wohltuende Wirkungen in einer Flasche. Erhöht das Volumen der Frisur, macht sie glatt und seidig.
  • Ollin mit Mandelöl verlangsamt die Zellalterung und verlängert die Lebensdauer der Haareund stimuliert so das Wachstum aller Locken. Normalisiert die Talgproduktion, schützt vor der Einwirkung von freien Radikalen.
  • Klorane mit Mangobutter - Pflege- und Schutzmittel für trockenes Haar. Es hat eine angenehm cremige Textur, glättet Keratinschuppen, spendet Feuchtigkeit. Verleiht einen gesunden Glanz und Leichtigkeit. Es ist hypoallergen.
  • Marke Gliss Kur produziert einige Haarpflegeprodukte. Sie können aus der Vielzahl ein Werkzeug auswählen, das für jede Art von Epidermis geeignet ist oder eine größere Anzahl von Problemen damit löst. Firmenspezialisten Schwarzkopf acht Arten potenzieller Verbraucher ermittelt. Alle Linienanlagen gut gewaschenes Haar, befreit von toten Zellen.

Sie verbessern die Struktur, schützen vor äußeren Einflüssen, steuern die Fettproduktion entsprechend der Art der Dermis.

  • Ständige Freude - Italienisches Unternehmen startet Bio-Kosmetiklinie Organica. Bio-Produkte enthalten Walnussextrakt, Macadamianussöl und andere nützliche Substanzen. Sättigt das Haar mit Vitaminen, pflegt und befeuchtet die durch Locken, Styling und Chemie geschädigten Strähnen.
  • Farmavita - sehr mildes Shampoo, pH 5,5, mit dem Sie den Zustand der Kopfhaut anpassen können. Geeignet für alle Haartypen, pflegt beschädigte Locken, reinigt sanft. Unterschiedliche Markenprodukte haben unterschiedliche Nährstoffkomponenten. Auch auf Lager ein spezielles Werkzeug für Männer gegen Haarausfall.
  • Produkte von J. Dessange enthalten einen Extrakt aus schwarzen Perlen, mit dem Sie Locken aktiv wiederherstellen können. Keine aggressiven Inhaltsstoffe, trocknet die Haut nicht aus. Die Serie ist angereichert mit Extrakten aus Baumwolle, Bernstein, Moringa.

Wie man dem Shampoo Öl hinzufügt

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Bio-Haarprodukte zu formulieren. Das Hauptprinzip dieses Verfahrens kann darin gesehen werden, dass ein solches Werkzeug nicht für die Zukunft vorbereitet werden kann. Es ist besser, es vor Gebrauch zu mischen und es wird nicht empfohlen, es für eine lange Zeit zu lagern. Dies ist der beste Weg, einem natürlichen Shampoo vor dem Waschen Öle hinzuzufügen.

Tatsache ist, dass ätherische Öle sich durch gute Flüchtigkeit auszeichnen. Wenn die Flasche mit dem Produkt nicht dicht verschlossen ist, verdampfen alle nützlichen Substanzen einfach. Außerdem wird dadurch der Zugang zu Sauerstoff geöffnet. Wie jedes Fett Kosmetiköl neigt dazu, sich an der Luft schnell zu zersetzen, zu oxidieren.

In diesem Fall kann es nicht nur zu einer positiven Wirkung kommen, sondern es können auch unangenehme Folgen in Form von Hautreaktionen auftreten.

Wie wählt man nach Haartyp

Um verschiedene Arten von Locken zu pflegen, müssen verschiedene Grund- und ätherische Öle verwendet werden.

Für trockene Stränge eignen sich folgende Grundöle: Kokos, Mais, Sanddorn, Pfirsich. Sie können auch die folgenden Zutaten hinzufügen: Lavendel, Rosmarin, Jasmin, Geranie, Sandelholz.

Um Spliss zu bekämpfen, ist es ratsam, Mandeln zu verwenden. Es ist gut, die Zusammensetzung mit Kokos- und Olivenölen anzureichern.

Für fette Locken eignen sich Johanniskraut, Mandeln, Ringelblumen oder Kürbis. Fügen Sie auch Zeder, Zypresse, Zitrone, Minze und Rosmarin hinzu.

Normales Haar reagiert gut auf Ester von Orange, Lavendel und Neroli. Bei seltenem Haar, Rizinus, Klette und Oliven kann Teebaumöl helfen. Letzteres hilft auch als Antiseptikum bei Hautveränderungen durch Pilze.

Schuppen loszuwerden ist ein langer Weg, Helfer - Rizinusöl und Flachs, mit einer regenerierenden Wirkung.

Wenn das Haar stumpf und unansehnlich ist, geben Sie Jojobaöl, Macadamianüsse zu den Pflegeprodukten. Hervorragender Hanf und Mais können die Wirkung verstärken. Bei frühen Anzeichen von grauem Haar hilft es, mit Emu-Öl umzugehen.

Shi oder Karite nährt und befeuchtet den Haaransatz.

Anwendungsmerkmale

Um ein mit Öl angereichertes Shampoo herzustellen, geben Sie pro Portion eines herkömmlichen Produkts ein paar Tropfen des erforderlichen Öls hinzu. Tun Sie dies vor der Anwendung selbst. Die resultierende Mischung vorsichtig platzieren. Danach müssen Sie das Produkt auf die Kopfhaut und das Haar auftragen und etwa fünf Minuten lang sanft einmassieren. Anschließend den Schaum mit ausreichend fließendem Wasser abwaschen.

Der Vorgang kann einmal pro Woche oder nach Bedarf wiederholt werden.

Sie können Ihr Haar auch nach dem Waschen mit Ihren bevorzugten ätherischen Ölen ausspülen. Dazu muss ein geeignetes Öl in einem halben Teelöffel Salz, vorzugsweise Meersalz, getropft und in einem halben Liter Wasser verdünnt werden. Nach dem normalen Waschen des Kopfes mit der entstandenen Lösung das Haar ausspülen.

Bewertungen

Naturheilmittel werden in unserer Zeit der Modernisierung und des weit verbreiteten Einsatzes der Chemie immer beliebter. Bewertungen von Benutzern hinterlassen charakterisieren Bio-Shampoos auf unterschiedliche Weise. Die meisten negativen Bewertungen sind mit der falschen Auswahl der Mittel für die Art der Dermis verbunden. Andere sind von schlechtem Waschmittel enttäuscht. Wahr Niemand bezweifelt die therapeutische Wirkung und die hohe Wirksamkeit solcher Kosmetika bei sachgemäßer Anwendung.

Wie man ein hausgemachtes Stärkungsshampoo mit Grapefruitöl macht, erfahren Sie im nächsten Video.

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar